02. Februar 2018

Hamburg räumt auf - Es geht wieder los

Eine Stadt putzt sich raus: Bei Deutschlands größter Stadtputzaktion bringen die Hanseaten ihre Perle zum Strahlen.

SRHBlogbeitraegeHHraeumtauf.jpg

Wer noch Zweifel hat an der tiefen Liebe der Hamburgerinnen und Hamburger zu ihrer Stadt, der sollte sich den Zeitraum vom 19. bis zum 28. März fett im Kalender markieren. Dann nämlich nimmt die ganze Stadt den Müllbeutel in die Hand und bringt unsere Elbperle auf Hochglanz.

„Hamburg räumt auf“ heißt die alljährliche Aktion, die ihr 20. Jubiläum im vergangenen Jahr mit einer Rekordzahl von 71.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern feierte. Mit am Start sind Unternehmen, Vereine, Schulklassen, Kita-Gruppen, Familien, Nachbarschaften und viele mehr. Eine putzmuntere und bunte Truppe von Menschen, die mit anpacken wollen statt lang zu schnacken.

Das Aktionslogo

 

Die Anmeldungen für 2018 laufen bereits. Wer jetzt Lust hat, mitzumachen, der hat zwei Möglichkeiten: Er meldet sich über die Webseite www.hamburg-raeumt-auf.de an oder greift zum Hörer und wählt die 25 76 – 25 73. Von der Stadtreinigung Hamburg, die die Aktion zusammen mit der Behörde für Umwelt und Energie und dem NABU organisiert, gibt es dann eine passende Anzahl an Müllsäcken und Handschuhe, die das Sammeln erleichtern. Und natürlich kümmern sich die Damen und Herren in Orange hinterher um die korrekte Entsorgung der vollen Säcke.

Als zusätzlichen Appetithappen für ganz Zögerliche haben Hamburger Unternehmen 400 tolle Sach- und Erlebnispreise gespendet, die unter allen Teilnehmern verlost werden. Kino- und Konzertkarten, Gutscheine für Shopper oder Feinschmecker und vieles mehr. Auf der Internetseite der Aktion erfahrt ihr Genaueres.

Auch wir von der Initiative sind natürlich mit dabei, packen fleißig mit an, gewinnen hoffentlich viele neue Stimmen für ein sauberes Hamburg. Vielleicht trifft man sich ja dort. Wir würden uns freuen!

Du willst noch mehr tun für eine saubere Stadt? Dann gib uns deine Stimme! Wir wollen all jenen den Rücken stärken, die sich für ein sauberes Hamburg engagieren, indem wir zeigen, dass alle Hamburger geschlossen hinter einer lebenswerten Zukunft ohne unnötigen Müll stehen. Bist du dabei? Dann unterzeichne unsere Online-Petition.