30. März 2018

Fantastische WCs & wo sie zu finden sind

125 WCs betreibt die Stadtreinigung in der Stadt. Wenn es dringend wird, verrät euch die Sauber-App, wo ihr sie findet.

SRHBlogbeitraegeWCsTitelKopie.jpg

In St. Georg, an der Ecke Stralsunder Straße/Steindamm, hat die Stadtreinigung Hamburg gestern ein weiteres barrierefreies Hightech-WC in Betrieb genommen. Hightech? Absolut, denn die Toiletten haben noch einiges mehr drauf als nur das Offensichtliche: Für die vielen Radler gibt es einen Druckluftspender und drei Aufladestationen für E-Bikes, an der Außenwand sind ein Infomonitor und ein Wasserspender angebracht und in naher Zukunft gibt’s sogar WLAN.

Schiffen für Umme

Eine weitere Besonderheit verrät uns der Leiter des Bezirksamts Hamburg-Mitte, Falko Droßmann: „Das Angebot wird kostenlos sein! Dies durchzusetzen, war ein hartes Stück Arbeit für die Bezirkspolitik und ich appelliere daher an die künftigen Nutzerinnen und Nutzer, dies mit ihrem Verhalten auch entsprechend zu würdigen.“ Also darauf achten, dass der nächste Nutzer genauso viel Freude an dem WC hat, wie man selbst. Klingt fair, oder? Allerdings ist nicht jedes WC kostenlos. Ob es eine Gebühr gibt oder nicht, verrät euch die Sauber-App.

Wohin zum nächsten Örtchen?

Die App der Stadtreinigung hat nämlich nicht nur eine tolle Müllmelde-Funktion, sondern auch einen praktischen Toilettenfinder, der euch auf Wunsch ortet und die WCs im Umkreis anzeigt. Oder ihr tippt einfach ein, in welcher Gegend ihr suchen wollt. Keine faulen Ausreden mehr fürs Wildschiffen also! Auf Googleplay oder im Appstore könnt ihr euch die App kostenlos runterladen.

Ein sauberes Hamburg ist dir wichtig? Unsere Initiative ist eine Plattform für alle, die sich für eine müllfreie Zukunft einsetzen wollen. Bist du dabei? Dann mach mit bei unserem Sauberkeitsabkommen!