29. November 2018

Katharina W., Nord

SRHBlogbeitraegeBotschafterWandrowsky.jpg

"Was an Müll heute in Hamburg liegt, könnte in wenigen Jahren im Ozean schwimmen. Alles ist ein Kreislauf!
Ich versuche mit achtsamem Konsum weniger Müll zu produzieren, denn Kleinigkeiten machen den großen Unterschied. Daher kaufe ich fast alles Second Hand, kaputte Dinge werden repariert und Einwegplastik gehe ich komplett aus dem Weg. Falls dies nicht funktioniert, versuche ich das Plastik wie z. B. die Tüten vom TK-Gemüse, als Mülltüte wieder zu verwenden.

Hamburg ist die Stadt, in der ich mich zu Hause fühle! Meine Liebe, die ich schützen möchte. Die Perle, die für immer glänzen soll. Da bin ich mir nicht zu schade ab und zu den Müll aufzusammeln, der von anderen auf der Straße hinterlassen wurde. Lasst uns gegenseitig ein Vorbild sein und ein Vorbild für andere Städte."

Du willst dich so wie Katharina dafür einsetzen, dass unsere Perle auch in Zukunft glänzt? Dann gib deiner Stadt deine Stimme! Unterzeichne unsere Online-Petition für ein sauberes Hamburg. Wir wollen möglichst viele Stimmen sammeln und so zeigen, dass der Wunsch nach einer sauberen Zukunft uns alle verbindet. Einfach weil wir unsere Stadt lieben! Bist du dabei?

Themen dieses Artikels

Botschafter